Aktivitäten für die Asylbewerber

Erstellt: 07. Februar 2016 Zugriffe: 275

Aktivitäten für die Asylbewerber

Unsere Aktivitäten für die Asylbewerber und anerkannte Asylanten sind:

-         Alphabetisierungs- und Deutschkurse

  • in kleinen und größeren Gruppen und Einzelunterricht
  • in der Gemeinschaftsunterkunft
  • im katholischen Pfarrzentrum (jeden Vormittag in zwei Räumen) und
  • gelegentlich im evangelischen Pfarrsaal (nachmittags)
  • Finanzierung der Lehrbücher über Rotary Club

-         Vielseitige Hilfe im Einzelfall bei Arzt- und Behördegängen, bei amtlichen und anwaltlichen Briefen, bei Wohnungssuche….

-         Organisation von Kleider- und Spielzeugspenden

-         Vermittlung von Ausbildungs- oder Arbeitsplätzen und Hilfe bei Berufsschule etc.

-         Unterstützung bei B1-Prüfungsvorbereitung

-         Seit knapp 2 Jahren Café International alle 4-6 Wochen sonntags 15-17 Uhr im katholischen Pfarrsaal mit Kontaktvermittlung und Infoblocks zum Leben in Deutschland, aber auch Infos über Flüchtlingsschicksale und ihre Herkunftsländer (meist weit über 100 Besucher). Kuchen werden von der Mittelschule des Ortes gebacken.

-         Seit 1 Jahr Café Mama monatlich donnerstags 16-17.30 Uhr für alle Frauen und Kinder bis 6 Jahren mit Liedern, Tanz, Basteln und Infoprogramm (meist 50-80 Teilnehmer), das Café Mama wurde als bundesweites Vorzeigeprojekt in die Broschüre des Bundesfamilienministeriums aufgenommen.   link:

-         Seit langem Kreativwerkstatt: alle 2-3 Monate, für deutsche und jetzt gezielt auch ausländische Kinder

-         Psychologische Fachgespräche durch Diplom-Psychologin

-         Gemeinsame Feste, Musikwerkstatt (Trommeln)