Erstellt: 10. Januar 2015 Zugriffe: 1093

Stephanusplakette für Rudolf Waxenberger

Stephanusplakete Waxenberger220Bischof Dr. Stefan Oster hat am zweiten Weihnachtsfeiertag durch Pfarrer Florian Wöss (2.v.r.) die Stephanus-plakette, die höchste Auszeichnung an ehrenamtliche Mitarbeiter in der Diözese Passau, an den Neuöttinger Rudolf Waxenberger (2.v.l.) verliehen. Der Geehrte, der offenbar von den Bemühungen der Pfarrei Neuötting, ihm diese höchste Auszeichnung an ehrenamtliche Mitarbeiter in der Diözese Passau zukommen zu lassen, nichts geahnt hat, war sichtlich überrascht, als Pfarrer Wöss ihn am Ende des Gottesdienstes bat, nach vorne zu kommen. Für die Gläubigen wiederholte der Pfarrer zunächst, wie der Pfarrgemeinderat und die Kirchenverwaltung als Antragsteller dem Bischof das Wirken von Rudolf Waxenberger in Neuötting schilderten: Wesentliche Punkte waren das 17-jährige Engagement Waxenbergers in der Kirchenverwaltung und seine starke Beteiligung bei der Renovierung der St. Anna- und der Klösterl-Kirche, seine Sorge um das Pfarrzentrum und seine Führungen in allen Neuöttinger Kirchen; Letzteres ist ihm immer noch ein großes Anliegen und bereitet ihm nach wie vor Freude. Anschließend übergab Pfarrer Wöss die bischöfliche Urkunde zusammen mit der silbernen Ehrenmedaille. Unter großem Applaus der Gemeinde gratulierten stellvertretend für die Neuöttinger auch Kirchenpfleger Thomas Bruckmeier (li.) und Pfarrgemeinderatsvorsitzender Franz Speckmeier. Foto: Zerle

Nächste Veranstaltungen
Keine Termine
Neuigkeiten, Veranstaltungen

Zahlreiche Neuigkeiten aus der Pfarrei sowie Veranstaltungshinweise finden sie in unserem PFARRBRIEF

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok